Ende des Jahres 2019 gab es einige Veränderungen in unserer Messdienergruppe.

Aber erst einmal machten wir uns noch einmal auf die Reise und verbrachten ein paar schöne Stunden im Bolzano beim Bowlen!

Am nächsten Morgen wurden die 4 Messdiener Chantal, Klara, Carl und Constantin verabschiedet.

Alle 4 stehen seit ihrer Kommunion im Dienst der Kirche. Nicht nur bei den normalen Messen, auch bei Beerdigungen, Hochzeiten, Kommunion, Taufen, Hochfesten wie Bartholomäus, Weihnachten und Ostern waren sie zuverlässig zur Stelle. Sie sind immer mal eingesprungen, wenn jemand fehlte und haben selber für Ersatz bei Terminüberschneidungen gesorgt.

Alle 4 haben auch die Haarbrücker Flötengruppe bereichert. In der Weihnachtszeit flöteten sie in der Kirche, bei Krippenspielen, Seniorennachmittagen und nicht zuletzt begrüßten sie mit den anderen Flötenspielern jahrelang unseren Nikolaus!

Erfreulicherweise konnten wir auch unsere neuen Messdiener Vincent und Jonas begrüßen. Herzlich Willkommen in der Haarbrücker Messdienerrunde!

Wir sagen nun Dankeschön an alle Messdiener – die alten, die neuen und besonders an alle weiterhin aktiven Messdiener!

Bei dieser Gelegenheit bedanken wir uns auch mal bei den „Hintergrundtätigen“, bei unserer Küsterin Luzie Beine. Sie sorgt immer dafür, dass der Plan steht, alle fesch zu jedem Anlass gekleidet sind, dass geübt wird und Ruhe und Ordnung in der Sakristei ist.

Großer Andrang bei den Fürbitten

Und natürlich bei den Müttern und Vätern, die dafür sorgen, dass alle pünktlich in der Sakristei erscheinen. Auch übernehmen sie wie selbstverständlich die Fahrten hin und zurück zu den Messdienerfahrten.

Also, vielen Dank an alle, vergelt´s Gott und weiter so !!!