Haarbrück ist mit 365 m ü. NN das höchstgelegene Dorf im Kreis Höxter.

Landschaftlich herrlich eingebettet zwischen Weserbergland und Warburger Börde, gehört Haarbrück zur Stadt Beverungen, zählt aktuell 453 Einwohner und ist mit fast allem versorgt: Ein Bäcker, der zahlreiche Goldmedaillen in seinem Handwerk gewonnen hat. Dazu gibt es mit dem „Alten Kornhaus“ ein Spitzenrestaurant. Das Vereinsleben mit aktuell 8 (acht) aktiven Vereinen hat in Haarbrück einen hohen Stellenwert. Die Internetanbindung ist hier über die Firma Sewikom mit Glasfaserkabel im Ort und Weiterleitung über den Telefonanschluß mit einer max. Leistung von 100Mbit ausreichend geregelt.

Geografisch liegt Haarbrück im östlichen Teil Ostwestfalens.

Günstige Bauplätze sind zahlreich im Ort vorhanden. In der Bornegrund ist ein Baugebiet ausgewiesen. Näheres ist über die Stadt Beverungen zu erfahren.